Wann ist Halloween 2017?

Wann ist Halloween 2017?

Wann ist Halloween 2017? Termin, Datum, Wochentage, Infos

Halloween an sich ist zwar kein Feiertag, da dieser Tag jedoch immer auf den 31. Oktober fällt, wird in einigen Bundesländern der Reformationstag gefeiert. Dieser ist ein kirchlicher Feiertag (evangelisch) in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und in Baden-Württemberg ist an diesem Tag schulfrei. Warum dieser Tag im Jahr 2017 in ganz Deutschland ein Feiertag ist, erfahren Sie hier.

Noch besser haben es aber die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, NRW (Nordrhein-Westfalen), Rheinland-Pfalz und Saarland in denen der darauf folgende 1. November ein gesetzlicher Feiertag ist (Allerheiligen), was die Voraussetzungen für eine lange Halloweenparty deutlich verbessert.

Die Antwort auf die Frage „Wann ist Halloween 2017?“ lautet:
Am Dienstag, den 31. Oktober 2017

Da dieser Termin bzw. dieses Datum in jedem Jahr gleich ist, ändert sich lediglich der Wochentag um einen Tag pro Jahr bzw. um zwei Tage in einem Schaltjahr. Die Termine der kommenden Jahre sind:
Mittwoch, 31. Oktober 2018
Donnerstag, 31. Oktober 2019
Samstag, 31. Oktober 2020

Herkunft und Bedeutung von Halloween
Der Vorabend von Allerheiligen, der 31. Oktober, ist besonders in Irland ein ganz besonderes Datum, da seine Traditionen und Brauchtümer eng mit keltischen Riten verwoben sind. Dabei steht das Ende des Sommers, der Einzug des Viehs in den Stall und der Beginn der Winterzeit im Bedeutungszentrum. Irische Auswanderer brachten den „All Hallows Eve“ mit nach Nordamerika und bauten ihn im Laufe der Jahrhunderte aus.

Heute wird Halloween eher unter der symbolischen Vertreibung der bösen Wintergeister gesehen. Dabei laufen als Schreckfiguren verkleidete Kinder von Haus zu Haus und drohen: „Trick oder Treat!“ (Süßes oder ihr kriegt Saures). Weitere Informationen über Halloween gibt es auf www.wann-ist-halloween.de.